• Herzhafte Waffeln

    GEMÜSE – KÄSE -WAFFELN

    GEMÜSE – KÄSE -WAFFELN

    Müssen Waffeln immer süß sein? Neeeein, auf gar keinen Fall … sage ich als Liebhaberin der herzhaften Speisen!! Waffeln in herzhafter Form sind einfach eine Wucht und auch die Kleinen sind total begeistert und finden diese Art der Gemüse – Aufnahme einfach total cool! Der zusätzliche Vorteil: Man kann wunderbar seine Gemüsereste verwerten (orientiert euch einfach an den Mengenangaben im Rezept und variiert ganz nach eurem Gusto)! Außerdem könnt ihr die Waffeln auch am nächsten Tag perfekt mit ins Büro oder in die Schule nehmen – also ein perfekte Meal prep! Dazu passt ganz wunderbar ein frischer Joghurt – Kräuter – Dip und ein leckerer Salat!

    Viel Spaß beim Ausprobieren!

    Zutaten für ca. 15 kleine Waffeln

    • 200 g Brokkoli
    • 200 g Möhren
    • 1 Knoblauchzehe
    • 150 g geriebener Gouda
    • 100 g Hafermehl (gf)
    • 4 EL Haferflocken (gf)
    • 2 Eier
    • 200 ml Joghurt 1,5%
    • 1EL italienische Kräuter
    • 1 TL Backpulver
    • 1TL Salz
    • etwas Öl für das Waffeleisen

    Nährwertangaben pro Waffel

    90 kcal; E: 5,6 g; K: 7,4 g; F: 3,8 g

    Anleitung

    1. Brokkoli, Möhren, Zwiebel und Knoblauch in der Küchenmaschine kleinhexeln
    2. Alle anderen Zutaten hinzugeben und gut vermengen
    3. Waffeleisen vorheizen, mit etwas Öl einreiben und die Waffeln einzeln ausbacken
    4. Die Waffeln sind super als Mealprep geeignet
    5. Dazu passt ein Joghurt – Kräuter Dip

    GEMÜSE – KÄSE -WAFFELN
  • Herzhafte Waffeln

    GEMÜSE – WAFFELN

    GF GEMÜSE – WAFFELN

    Ich weiß ja nicht wie es bei euch aussieht, aber Waffeln gehen ja eigentlich immer. Bei den Kids eher als süße Variante, finde ich sie auch als herzhafte Form einfach mega! Und wenn etwas nach Waffel aussieht, können die Kleinen eventuell ja auch bei der Gemüse – Variante nicht nein sagen, oder…!?

    Zutaten

    • 1 große Zucchini
    • 2 Möhren
    • 4 Champignons
    • 1 kleine rote Zwiebel
    • 4 Eßl gf Mehlmischung
    • 1-2 Eier (je nach Größe
    • Salz, Pfeffer, Kräuter nach Wahl

    Anleitung

    1. Gemüse in der Küchenmaschine zerkleinern und leicht ausdrücken, da die Zucchini sehr stark wässert
    2. Gemüse mit Mehl, Eier, Käse, Gewürzen und Kräutern zu einem Teig vermischen
    3. In kleinen Portionen ins Waffeleisen geben und ausbacken
    4. Guten Appetit!