• Verschiedenes

    QUARKSPÄTZLE MIT PILZPESTO

    GF QUARKSPÄTZLE MIT PILZPESTO

    Käsespätzle, Linsen mit Spätzle und Spätzle einfach nur als Spätzle … eine wirklich leckere Angelegenheit. In Nicht – Zöli – Zeiten haben wir auch schon einmal zu der ein oder anderen fertigen Spätzle – Alternative gegriffen. Seitdem aber die glutenfreie Kost bei uns eingezogen ist, sind die Alternativen natürlich geringer geworden – und die, die wir getestet haben, waren doch ein wenig unbefriedigend – trocken. 

    Vor einiger Zeit hat dann eine meiner lieben Insta – Mädels ein tolles, wenn auch glutenhaltiges, Rezept gepostet, von dessen Einfachheit und Zutaten ich so überzeugt war, dass ich es unbedingt in glutenfrei ausprobieren wollte. Dazu mussten, aufgrund der Konsistenz bzw. der Eigenschaften von glutenfreien Mehlen, ein paar Zutaten verändert werden.

    QUARKTEIG FÜR SPÄTZLE

    Darüber hinaus haben glutenfreie Rezepte bekanntlich oft auch den Nachteil überall dort zu kleben, wo sie auf keinen Fall kleben bleiben sollen. Daher war mein Respekt, die Spätzle von einem Holzbrett zu schaben, doch etwas groß und die Entscheidung schnell getroffen, eine Spätzle – Reibe bei uns einziehen zu lassen!

    SPÄTZLEREIBE

    Eine wirklich gute Entscheidung! Der Teig geht wunderbar von der Hand und ist, aufgrund des hohen Quarkanteils, kein bisschen trocken!

    KURZ IN BUTTER SCHWENKEN

    Die Spätzle – Fans in uns sind wieder erwacht!

    Zutaten

    • 150 g   Quinoamehl
    • 100 g   Hirsemehl
    • 300 g   Quark (20 %)
    • 5          Eier
    • ½ Tl     Xanthan
    • 1 Tl      Salz
    • Butter
    • Pilzpesto oder ein Pesto eurer Wahl

    Anleitung

    1. Das Quinoa- und Hirsemehl miteinander vermengen und das Xanthan hinzufügen
    2. Die Eier zu der Mehlmasse hinzugeben und verrühren
    3. Den Quark und Salz zum Teig geben und mit dem Rührgerät zu einer homogenen Masse verarbeiten
    4. Wasser salzen und zum Kochen bringen
    5. Die Spätzle in Etappen in das Wasser schaben und warten, bis sie nach oben schwimmen
    6. Herausnehmen und in eine heiße Pfanne mit etwas Butter geben. Die Spätzle darin schwenken
    7. Den Prozess mehrfach wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist
    8. Die Spätzle mit dem Pilzpesto vermengen
    9. Guten Appetit!
    QUARKSPÄTZLE MIT PILZPESTO