Muffins

ERDBEER – VANILLE – MUFFINS

ERDBEER – VANILLE – MUFFINS

Ich habe definitiv ein kleines Erdbeermonster zuhause wohnen. Oder wie das Monsterchen sagen würde: Eeeeeeeedbeeren – das „r“ existiert nämlich für mein Monster nicht! Erdbeeren in allen Kombinationen und Arten sind in null Komma nix bei uns verspeist. Und daher war es auch ein wirklich schwieriges Unterfangen, beim gemeinsamen Backen noch so viele Erdbeeren zurückhalten zu können, dass sie für unser Rezept gereicht haben. Es grenzte fast an einen kleinen Kampf!

Aber ich konnte siegen und daher kommt hier nicht nur das Rezept, sondern auch das passende Bild dazu!

FRISCHE ERDBEEREN VORBEREITEN

Zutaten (Für 12 Muffins)

  • 150 g Reismehl
  • 100 g gf Mehlmischung
  • 80 ml Öl
  • Messerspitze Xanthan
  • 200 g Naturjoghurt
  • 180 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1 Pck gf Vanillepudding-Pulver
  • 1 Pck Weinsteinbackpulver
  • 3 Eier
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 3 Eßl Haselnüsse
  • 250 g Erdbeeren
DEN TEIG IN FÖRMCHEN FÜLLEN UND MIT FRISCHEN ERDBEEREN BEDECKEN

Anleitung

  1. Die Erdbeeren kleinschneiden und 1/3 zur Seite stellen
  2. Die trockenen Zutaten miteinander vermengen
  3. Die Eier schaumig schlagen und zu den trockenen Zutaten geben
  4. Joghurt und Zitrone unter die Masse heben
  5. 2/3 der Erdbeeren hinzugeben und das Ganze zu einem schönen Teig vermengen
  6. Den Teig auf die 12 Muffinsförmchen verteilen und mit den restlichen Erdbeeren toppen
  7. Die Muffins bei 180 Grad Umluft für ca. 20 Minuten im Ofen backen
  8. Wer mag, legt noch einige frische Erdbeeren auf die gebackenen Muffins
  9. Guten Appetit!
ERDBEER – VANILLE – MUFFINS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.